Frank Stäblein



Sommer 2006…

In diesem Sommer stand ich sportlich und persönlich vor
einem Umbruch. Ich hatte gerade meine Tätigkeit als Ringertrainer aufgegeben
und fühlte mich auch ansonsten nicht mehr besonders wohl in meiner Haut.

Zu dieser Zeit kam ich durch zwei Sportkollegen zu Suum
Cuique, einem Sportverein (Grappling, Free Fight, Submission Wrestling), in dem auch
Matthias Werner als Trainer tätig ist.

Nach ein paar Trainingseinheiten war mir klar, dass hier
mein neues sportliches Zuhause sein sollte. Ich führte ein erstes Gespräch mit
Matthias darüber. Bei dem auch verschiedene Fragen des wie und warum
angesprochen wurden und wie viel ich mich einbringen wolle.

Bereits nach diesem Gespräch war klar, dass ich noch einmal
als Sportler, d. h. als Wettkämpfer antreten wollte. Nun taten sich für mich
einige Probleme auf, ich litt seit Jahren an Schlafstörungen, d.h. ich konnte
weder einschlafen noch durchschlafen. Ich bin 41 Jahre alt und habe schon 30
Jahre Hochleistungssport in den Knochen, verschiedene körperliche Blessuren
eingeschlossen (Bandscheiben- und Kreuzband OP), dazu kamen mir große Zweifel,
an meiner Leistungsfähigkeit.

Hinzu kam noch das Rauchen, dass ich zwar hasste aber
trotzdem nicht aufgen konnte.

Ich suchte ein weiteres Gespräch mit Matthias. Im Verlauf dieses
Gesprächs kam es dann zu einer ersten Hypnosesitzung. Dieses Erlebnis wirkte so
nachhaltig auf mich, dass ich zwei Tage später zum Nichtraucher wurde und es
noch heute bin.
Auch die Schlafstörungen verbesserten sich sofort. Matthias
forderte mich auch auf weiter an Entspannungsübungen und Selbsthypnose zu
arbeiten. Diese führe ich nahezu täglich durch.
Er überzeugte mich einfach davon, dass man sein Gehirn
genauso trainieren muss wie seine Muskeln und Gelenke.

Meine Selbstzweifel schwanden mehr und mehr, meine
körperliche Fitness wurde ebenfalls besser. Ich habe inzwischen wieder
Fitnesswerte, wie zu der Zeit, als ich zum Nationalkader gehörte.

Das alles hätte ich niemals für möglich gehalten.

Es ist ein Fakt: EIN TRAINIERTER GEIST VERSETZT BERGE!

Meine Berge versetzte mit mir mein (Mental)-Coach, Matthias Werner

Frank Stäblein

P.S. Danke für deine Unterstützung