Seminar Selbsthypnose

Seminar Selbsthypnose

Seminar Selbsthypnose

Seminar Selbsthypnose

Selbsthypnose?
Was bedeutet das?

Sie gehen eine Treppe hinauf. Vielleicht denken Sie an den Feierabend und… stolpern. Die vierte Stufe war ein klein wenig höher als alle anderen. Der Unterschied beträgt wenige Millimeter. Und doch bleiben Sie an der kleinen Kante hängen.
Wir sind in unserem Leben schon so viele Treppen hinauf- und hinuntergegangen, dass unser Unterbewusstsein bei der ersten Stufe schon berechnet, wie es weitergeht. Dass diese Dinge automatisiert sind, fällt uns meist erst auf, wenn etwas schief geht.
Wir nutzen das in unserem Alltag. Dinge, die wir oft wiederholen, werden irgendwann automatisch ausgeführt.
Das Unterbewusstsein arbeitet mit automatisierten Abläufen.
Die Fähigkeit unseres Unterbewusstseins, Dinge in unserem Leben automatisch auszuführen, unseren Körper zu steuern und Gewohnheiten zu schaffen oder abzuschaffen, wollen wir in der Selbsthypnose nutzen.
In der Selbsthypnose haben wir eine Möglichkeit, mit dem Unterbewusstsein zu arbeiten.
Machen wir uns auf die spannende Entdeckungsreise in uns selbst! Lernen wir die Techniken und Möglichkeiten der Selbsthypnose kennen! Nutzen wir die Macht unseres Unterbewusstseins zu unserem Wohl!

Teilnehmer

max. acht Personen

Dauer

10.00 Uhr – 16.30 Uhr

Inhalte / Selbsthypnose-Seminar

  • Bedeutung der Sprache in der Entspannung
  • Die Rolle der Wahrnehmung
  • Einfache und fortgeschrittene Entspannungstechniken
  • Grundlagen der Selbsthypnose
  • Verschieden Einleitungstechniken (Induktionen)
  • Autosuggestionen richtig formulieren

Seminargebühr

119,00 Euro

Die Seminargebühr beinhaltet die gesetzl. Mehrwertsteuer von 19%
(Nettopreis: 100,00 – Euro zzgl. 19,00 Euro MWSt.)
Obst, Tee, Kaffee und Mineralwasser sind in der Seminargebühr enthalten.

Anmeldung zum Seminar
Hier geht es zur Anmeldung .

Termine

Die nächsten Termine sind auch im Kalender aufgeführt.

 

( Zum Kalender )

Bericht über ein Selbst-Experiment in Selbsthypnose „Operieren ohne Betäubung“.
Selbsthypnose für den Besuch beim Zahnarzt
Ein zentraler Punkt in der Selbsthypnose ist Entspannung. Lesen Sie hierzu auch den Beitrag „Gedanken zur Entspannung“.
Wie stellt man während der Selbsthypnose sicher, an seinem Thema zu arbeiten „Selbsthypnose – Das Thema“.

Erklärung
Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die angebotene Tätigkeit nicht die Dienste eines Arztes oder Heilpraktikers ersetzt. Meine Tätigkeit grenzt sich grundlegend von der Tätigkeit des Arztes oder des Heilpraktikers ab, indem keine Diagnosen gestellt oder Heilungsversprechen abgegeben werden.
Es werden keine Leiden mit medizinischem Erfordernis oder Hintergrund behandelt oder Medikamente verabreicht. Sollten Sie zur Zeit wegen irgendeines Leidens in medizinischer Behandlung sein, so unterbrechen Sie diese auf keinen Fall ohne vorheriger Besprechung mit Ihrem Arzt. Der Tätigkeitsschwerpunkt liegt in der Gesundheitsprävention. Keinesfalls werden Heilungsversprechen abgegeben!

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.